> Vietnam - Trekking

Vietnam - Trekking

Die faszinierende Bergwelt Nordvietnams mit ihren farbigen Reisterrassen, malerischen Seen und imposanten Kalksteintürmen ist die Heimat von über 50 verschiedenen Volksstämmen. Unser Trekking beginnt ganz im Norden, nahe der Grenze zu China. Lebendige Märkte mit farbenprächtig gekleideten Menschen der Bergstämme sind besonders hier im Norden zu beobachten. Anschließend wechseln wir in den abgeschiedenen, ländlichen Bezirk Mai Chao. Drei Tage wandern wir durch eine Hügellandschaft mit endlosen Reisterrassen, vorbei an Dörfern, die bekannt für die Pfahlhäuser mit ihren Palmblattdächern sind. Wir übernachten bei einheimischen Familien und bekommen einen Einblick in deren Traditionen und Bräuche. Zwei weitere, erlebnisreiche Tage verbringen wir in der trockenen Halong Bucht. Wir besichtigen Bai Dinh, sie ist die größte buddhistische Pagode Vietnams. Beeindruckend ist auch die Bootsfahrt auf dem Fluss Sao Khe. Dieser Fluß windet sich an steilen Karstbergen vorbei, durch Tropfsteinhöhlen, die im Laufe von Jahrtausenden entstanden sind. Abschließend verbringen wir zwei Tage auf einem luxuriösen Holzschiff in der berühmten Halong Bay. Die »Bucht des untertauchenden Drachen« wurde 1994 zum Weltnaturerbe erklärt. Tausende zumeist unbewohnte Inseln und dicht bewachsene Felsen ragen aus dem Meer und bilden einen einmaligen Anblick, den es wohl nur in Vietnam gibt!

plus plus plus plus plus plus plus plus plus

Contakt & Anfrage